Stimmungsvoller und erfolgreiches Saisonfinale vor den heimischen Fans!

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Am Samstag fand der letzte Heimspieltag des TVN in der Würzbachhalle statt. Gleichzeitig sollte es das vorerst letzte Heimspiel für den TVN  in der Saarlandliga sein. Zum Saisonfinale war die Würzbachhalle noch einmal gut gefüllt. Es gab am Samstag viele feuchte Augen aber auch strahlende Gesichter bei den Fans und Spielern zu sehen. Das positive Highlight vor dem Spiel der Saarlandliga war sicher die Ehrung der D-Jugend zur frisch errungenen Meisterschaft in der Bezirksklasse Ost. Die Kids hatten die Möglichkeit vor den heimischen Fans in voller Mannschaftsstärke auf das Feld einzulaufen. Unter dem stürmischen Ablaus der Fans erhielten alle Kids eine Medaille sowie das Team den neu geschaffenen Pokal. Nach dem Sieg der E-Jugend am letzten Wochenende im Qualifikationsturnier zur Mini WM des HV Saar war das in kurzer Zeit das 2. Highlight der Jugendabteilung des TVN und der JSG Südostsaar.

Vor dem Spiel der 1. Mannschaft gegen Dudweiler-Fischbach wurden dann zunächst die Spieler verabschiedet, die nicht mehr für den TVN auflaufen werden. Verabschiedet wurden das TVN Ur-Gestein Björn Feit der seine Karrieire beendet, die beiden Youngster Nils Lauer und Max Junius die zur HSG Völklingen wechseln, sowie Florian Caprano, Björn Buschmann, Sebastian Seidenz und Maurice Brill die die Handballschuhe an den Nagel hängen werden. Auch unser Physio Leonard Verbree wurde verabschiedet da er aus beruflichen und privaten Gründen die Zeit für seine Tätigkeit beim TVN nicht mehr findet.

Das Spiel gegen die HSG Dudweiler-Fischbach benötigte dann etwas Anlaufzeit auf Seiten des TVN. Bis zur 20. Minute war das Spiel einigermaßen ausgeglichen. Auch weil der TVN doch zahlreiche beste Abschlussmöglichkeiten ausgelassen hat. Zwischen der 23. Minute und der Halbzeitsirene sorgte der TVN dann für klare Verhältnisse. der Vorsrpung wurde von 12:10 auf 18:10 ausgebaut. Das war schon so etwas wie die Vorentscheidung der Partie. Coach David Leffer nutze den Spielverlauf und gab allen Speilern im Kader Einsatzzeiten. Der Sieg des TVN war nie in Gefahr. So konnte der TVN auch sein letztes Heimspiel souverän mit 32:25 für sich entscheiden.

Das Vorspiel bestritt am Samstag unsere 2. Welle gegen den TV Merchweiler 3. Mit einer tollen kämpferischen Leitung hat unser Team den stärker eingeschätzen Gegener sprichwörtlich in dei Knie gezwungen. Unsere 2. Welle konnte am Ende das Spiel verdient mit 24:20 für ich entscheiden. Alle in allem war das ein gelungener und stimmungsvoller Saisonabschluss vor den heimischen Fans. Im nächsten Jahr sehen wir uns dann in der Verbandsliga wieder. In Anbetracht der sehr positiven Entwicklung in der Jugendarbeit können wir aber optimistisch in die Zukunft schauen. Der TVN stellt sich neu auf und wird wieder zurückommen!

TVN- Abteilung Handball

© 2018 TV Niederwürzbach Abt. Handball. All Rights Reserved. Designed By JoomShaper

Anmeldung