Anmeldung

Top Panel

Letzte Spiele

TVN I - MSG HF Illtal II 44:25
TVN II - HSG Bexbach/Höchen 37:28
HSG Schwarzenbach/Hermeskeil II - TVN Damen 13:17

Schiedsrichter gesucht

Du lebst Handball und willst aktiv am Spielgeschehehen teilnehmen? Vielleicht auch mal nicht als Spieler? Egal ob im Rahmen Jugend pfeift Jugend, als Einzelschiedsrichter oder im Gespann, der TVN sucht Verstärkung für seine Schiedsrichter.
Bei Interesse einfach eine Mail senden.

TVN verlängert mit Coach Christian Schöller!

Die Handballabteilung des TVN hat letzte Woche den Vertrag mit Christian Schöller um ein weiteres Jahr verlängert. Oberste Priorität bei der Entscheidung hatte hier, dass beide Seiten mit der Entwicklung sehr zufrieden sind, und auch mittelfristig die gleichen Ziele verfolgen. Wichtig ist hierbei die Förderung und Ausbilduing von Nachwuchsspielern und deren Integration in den Aktivenbereich. Christian Schöller wird als A-Lizenzinhaber auch weiter als Jugendkoordinator für den TVN tätig sein. Neu im Trainerteam wird ab der kommednen Saison Christian Kohl sein. Er ist ein klassiches Eigengewächs des TVN und wird die 2. Männermannschaft des TVN als Verantwortlicher übernehmen. In Abstimmung mit dem trainer der ersten Mannschaft werden beider auch für die männliche A-Jugend verantwortlich sein. Der bisherige Trianer der 2. Mannschaft und der A-Jugend, Florian Wendel, wird zukünftig in der Abteilungsleitung Funktionen übernehmen und auch dort an der Umsetzung des Jugendkonzeptes mitwirken. Die Handballer des TVN gehen gut gerüstet an die kommenden Aufgaben.

p.s.: Am Samstag 04.03.2017 findet das nächste Heimspiel für den TVN statt. Um 18.00 Uhr trifft der TVN in der Würzbachhalle auf den wiedererstarkten HC Schmelz. Der HC Schmelz hat sich mittlerweile auf den 5. Tabellenplatz in der Saarlandliga vorgearbeitet. Ein spannendes Spiel ist also vorprogrammiert!

TVN gewinnt das Spitzenspiel bei der HSG Nordsaar!

Wie schon in der letzten Saison trafen die HSG Nordsaar und der TVN als Tabellenzweiter und Spitzenreiter der Saarlandliga aufeinander. Aber an diesem Samstag sollte sich nicht das erwartete Topspiel entwickeln. Beide Teams waren durch Verletzungen dezimiert. Auf Seiten des TVN fallen Yannick Pressmann und Thorsten Dillbaum noch für einige Wochen aus. Aber auch die Gastgeber mussten auf einige Stammspieler verzichten. Dem TVN die Ausfälle besser kompensieren als die HSG Nordsaar. In den Kader des TVN rückten Tobias Seiler aus der 2. Mannschaft und Nils Lauer aus der A-Jugend nach. So legte der TVN auch von Beginn an so los, dass an dem Willen die Spitzenpartie für sich zu entscheiden, keine Zweifel aufkommen sollten. Nach 3 Minuten führte der TVN bereits mit 3:0. Im Angriff machte die HSG Nordsaar einen unentschlossenen Eindruck. Der Rückruam strahlte, mit Ausnahme des Mannschaftskapitänes Michael Paschke, wenig Torgefahr aus. So konnte der TVN seine Führung ständig bei 2 bis 3 Treffern behaupten. Lediglich beim 7:8 und beim 9:10 kam die Führung des TVN etwas unter Druck. Doch der Ausgleich sollte den Gastgebern nicht gelingen. Wäre der TVN nicht so fahrlässig mit seinen Torchancen umgegangen, wäre die Partie wohl schon in der ersten Halbzeit entschieden worden. Beide Mannschaften leisteten sich im Spielaufbau zahlreiche technsiche Feghler. So konnte sich kein wirklich gutes Handballspiel entwickeln. Trotzdem dominierte der TVN das Spiel mit viel Routine, und schaffte es zur Halbzeit mit einer 13:10 Führung in die Kabine zu gehn.
Auch in der zweiten Hälfte waren die Kräfte mit deutlichen Vorteilen für den TVN verteilt. Die HSG Nordsaar blieb weiter zu drucklos im Angriff und leistete sich weiter eine Vielzahl von technischen Fehlern, die der TVN gnadenlos ausnutzte.Über 15:10 in der 36. Spielminute auf 20:14 in der 47. Minute hatte der TVN alles sicher im Griff. In deiser Phase des Spieles war es vor allem Maxi Bölke, der mit mehreren knallharten Treffern aus dem Rückraum für einges Raunen auf den Tribünen sorgte. Bis zur 51. Minute konnten die Gastgeber noch einmel auf 20:16 verkürzen, aber das war es dann auch. Der TVN blieb einfach souverän, und leiss nichts mehr anbrennen. Den letzen Treffer für den TVN erzielte mit Nils Lauer dann der nächste Nachwuchsspieler der aus der A-Jugend nachrückt und für die Zukunft hoffen lässt. Am Ende stand ein verdienter 25:19 Sieg für den TVN auf der Anzeigentafel und die Tabellenführung wurde verteidigt. Wie sagte Kapitän David Leffer nach dem Spiel: Das war ein schwaches Spiel, aber es zählt halt dass das Spiel gewonnen wurde. Jetzt kann das Team die anstehende verdiende Faschingspause geniessen bis es dann am 4. März zu Hause gegen den HC Schmelz geht.

TVN: Björn Feit, Stefan Dressler, Markus Eschenbaum, David Leffer 3, Johannes Leffer 8, Max Junius 1, Julian Ternette, Fabian Germann 2, Tobias Seiler, Thorsten Bas 1, Maxi Bölke 9/1, Nils Lauer 1, Sebastian Diener;

TVN 2 stürtzt den Tabellenführer!

Am Samstag hatte die 2. Welle des TVN den Tabellenführer RW Schaumberg in der Würzbachhalle zu Gast. Auf seiten des TVN 2 standen doch einige Spieler verletzungs - oder krankheitsbedingt nicht zur Verfügung. Damit bot sich für die Spieler aus der A-Jugend die Möglichkeit heir wieder Spiepraxis zu sammeln. Das Team des TVN zeigte schon in Halbzeit eins dass das Spiel gegen den Spitzenreiter unbedingt gewinnen wollte.

Weiterlesen: TVN 2 stürtzt den Tabellenführer!

Der TVN feiert seinen höchsten Saisonsieg!

Am Samstag Abend war in der Würzbachhalle die HF Illtal 2 zu Gast. Am Vorabend hatte bereits der ärgste Verfolger des TVN, die HSG Saarbücken, seine Partie bei der HG Saarlouis 2 deutlich mit 30:21 verloren. Somit wäre der TVN bei einem Heimsieg wieder alleiniger Tabellenführer der Saarlandliga. Und das Team des TVN hat geliefert. Der TVN hat die Gäste praktisch überrannt. Bevor die HF Illtal halbwegs in das Spiel fand, führte der TVN bereits mit 6:0.

Weiterlesen: Der TVN feiert seinen höchsten Saisonsieg!

TVN verliert die Partie beim TuS Elm-Sprengen!

Der TVN musste am Samstag in der Partie gegen den TuS Elm-Sprengen seine 4. Saisonniederlage hinnehmen. Der TVN musste auf Johannes Leffer verzichten, der wegen eines Magen - Darm Infektes nicht einsatzfähig war. Sebastian Diener und Thorsten Bas waren angeschlagen. Wie schon in der Woche zuvor in der Partie in Brotdorf fand der TVN zu Beginn nicht in das Spiel. Der TVN liess sich durch den schleppenden Spielaufbau der Gastgeber sprichwörtlich einlullen. So entwickelte sich zunächst eine sehr torarme Saarlandligapartie auf eher schwächerem Niveau.

Weiterlesen: TVN verliert die Partie beim TuS Elm-Sprengen!

Anstehende Termine

MAR
4
04.03.2017 18:00 - 19:30
TVN I - HC Schmelz I

MAR
11
11.03.2017 16:00 - 17:30
TVN II - SG Ommersheim/Assweiler I

MAR
11
11.03.2017 18:00 - 19:30
TVN I - TV Merchweiler I

MAR
11

MAR
18
18.03.2017 19:00 - 20:30
FC Schwarzerden II - TVN Damen

MAR
19
19.03.2017 18:00 - 19:30
TV Merchweiler II - TVN II

TVN Supergeil

In order to view this object you need Flash Player 9+ support!

Get Adobe Flash player

Bilder Galerie

Wer ist online

Aktuell sind 7 Gäste und keine Mitglieder online